Seit Herbst 2017 proben die Mitglieder der Gesangsfabrik Judenburg unter neuer Leitung: Martin Obermaier übernahm die Leitung des Chors von Johanna Kocher. Schweren Herzens musste sie aus Zeitgründen die Leitung abgeben:  „Martin Obermaier war mein Wunschkandidat und ich freue mich sehr, dass er unserer Einladung gefolgt ist.“, so Kocher.

 

Seit Herbst 2017 proben die Mitglieder der Gesangsfabrik Judenburg unter neuer Leitung: Martin Obermaier übernahm die Leitung des Chors von Johanna Kocher. Schweren Herzens musste sie aus Zeitgründen die Leitung abgeben:  „Martin Obermaier war mein Wunschkandidat und ich freue mich sehr, dass er unserer Einladung gefolgt ist.“, so Kocher.

Der studierte Musiker Martin Obermaier, dessen Schwerpunkt im Bereich Jazz- und Popularmusik liegt, unterrichtet seit 2001 am BRG Judenburg, ist Keyboarder der „Roaring Sixties Company“ und langjähriger Leiter des Jazz- und Popensembles „Turn On“. Der passionierte Marathonläufer beweist seine Ausdauer nun auch bei der Gesangsfabrik, denn nun gilt es das Programm für das nächste Konzert einzustudieren. So wie Johanna Kocher spielt er bei Proben und Auftritt selbst Klavier, was Zuhörer wie Sänger sehr zu schätzen wissen.

Obermaier hat bereits eine schwungvolle Auswahl an Liedern für den Chor arrangiert. Die ersten Proben verliefen vielversprechend, man darf gespannt auf das Konzert sein. Apropos: Das Konzert findet am 15. Juni 2018 um 20:00 Uhr im \zentrum Judenburg statt. 

Mit freundlicher Unterstützung der